Hof-Café Mäusewinkel

„Vor langer, langer Zeit wohnte in Puddemin ein Bauer, der hatte eine schöne und fromme Frau und sieben Kinder, alles Mädchen . . . “, so beginnt eines der bekanntesten Märchen von Ernst Moritz Arndt, und diesem Märchen verdankt das wohl kleinste Hof-Café der Insel seinen Namen.

Cafe Puddemin

Idyllisch und versteckt an der Puddeminer Wiek gelegen, ist unser Café mit seinen 4 Tischen an Gemütlichkeit kaum zu übertreffen. Der Blick aus dem Fenster reicht weit über den Bodden und den nahegelegenen kleinen Naturhafen. Sowohl das Café als auch die beiden Ferienwohnungen des Museumshofes sind ein geradezu perfekter Ort für Individualisten, und Menschen, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen und die Seele baumeln lassen möchten.

Besuchen Sie uns und erfahren Sie bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, was geschah, als „die Bauersfrau eines Sonntags zur Kirche ging . . . “.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Weg zu uns (siehe auch unter "Kontakt" Google-Map)

Puddemin